Ausnahme-Wirtschaftstreuhänder und KMU-Interessenvertreter Werner Groiß von Lobby der Mitte zum Mittelstandshero gekürt

Mag. Werner Groiß mit Mag. Wolfgang Lusak, Quelle: www.lobbydermitte.at

Zum ersten Mal vergab die Lobby der Mitte-Jury die Auszeichnung "Mittelstandshero" an einen Steuerberater, weil sie seine "besonderen Leistungen als erstklassiger Wirtschaftstreuhänder, innovativen Büroraum-Entwickler und engagierten KMU-Interessenvertreter" würdigen wollte.

Die Jury der KMU-Plattform „Lobby der Mitte“ kürte Mag. Werner Groiß, Geschäftsführer der BZG-Steuerberatung und des Working Space 4.0 - beide in Gars/Kamp beheimatet - für seine Leistungen als sehr KMU-orientierten Wirtschaftstreuhänder sowie als kreativ-nachhaltigen Büroraum-Anbieter zum „Mittelstandshero“.

„Es war seine Vielseitigkeit als Dienstleister der Wirtschaft, aber auch seine immer auf die Bedürfnisse des Mittelstands ausgerichteten unternehmerischen und politischen Tätigkeiten, die unsere Jury und mich überzeugt haben“, erklärt der Initiator der Mittelstands-Plattform „Lobby der Mitte“ und Vorsitzende der Mittelstandshero-Jury, Mag. Wolfgang Lusak, „immer wieder haben wir kritisiert, dass die Nationalratsabgeordneten zu wenig von den Anliegen und Leistungen der KMU und Selbständigen verstehen. Groiß war in seiner Periode einer, der Mittelstand immer mitgedacht und sich für ihn aktiv eingesetzt hat.“ Besonders hob Lusak sie Leistungen von Groiß als Anbieter von KMU-gerechten Büros und Arbeitsplätzen hervor: „Wir haben uns überzeugt: Sein „working space 4.0“ ist wirklich ein familienfreundliches Gründerzentrum, umweltfreundliches Gesundheitshaus und hochmodernes Gemeinschaftsbüro in einer Einheit.“ Das Ergebnis sei ein gesamthaftes Leben und Arbeiten in Harmonie mit Kollegen, Familie und Region. Mit seinem weitreichenden Dienstleistungsangebot gebe er Startups, EPU und KMU einen starken Rückhalt sowie ein ideales Entfaltungs-Ambiente.

Werner Groiß nahm die Auszeichnung mit großer Freude auf: „Ich habe immer versucht rund um mein Kernangebot Steuer- und Unternehmensberatung mittelständischen Betrieben auch als zukunftsorientierter Immobilien-Anbieter und engagierter Interessenvertreter zu dienen.“ Es sei nun sehr schön, wenn auch diese anderen Leistungen öffentlich gesehen und gewürdigt würden. „Ich nehme diese Anerkennung für mein tolles Mitarbeiterteam und die wunderbaren Partner entgegen, ohne die ich nie so weit gekommen wäre“ ergänzt er.


Die Lobby der Mitte würde mit ihrer Website und insbesondere ihrem Blog die meist frequentierte Mittelstands-Plattform Österreichs sein, berichtet Wolfgang Lusak. Seit 2014 seien nun bereits 19 „Helden und Heldinnen“ des Mittelstands geehrt worden, darunter Johannes Gutmann, Michaela Reitterer und Friedrich Riess. Im Oktober 2018 findet der nächste von Lobby der Mitte und seinen Partnern (Senat der Wirtschaft, Österreichischer Gewerbeverein, Wirtschaftskammer Wien, etc.) veranstaltete „Tag des Mittelstands“ statt.

Quelle: http://www.lobbydermitte.at/2017/11/30/groiss-neuer-held-des-mittelstands/