Nationalratswahl 2017: Sieger heißt S. KURZ! ÖVP im Bezirk: 47,5 %!

Gewissheit um 17 Uhr: 31,6 Prozent für die ÖVP - Sebastian Kurz ist Wahlsieger und der Bezirk Horn freut sich.

Sebastian KURZ holt sich den ersehnten "Dreier" und geht mit 31,5 Prozent als ERSTER durch das Ziel. Im Bezirk holt die Volkspartei ein Plus von 2 Prozent und erreicht über 47 Prozent.

Die Nationalratswahl 2017 ist geschlagen und nach der Auszählung auch aller Wahlkarten am Montag in der Bezirkswahlbehörde steht das offizielle Bezirkswahlergebnis fest:

1. ÖVP: 47,47 Prozent (+ 1,8 %) und 10.332 Stimmen.
2. FPÖ: 24,63 Prozent (+ 9,5 %) und 5.361 Stimmen.
3. SPÖ: 15,61 Prozent (-4,8 %) und nur mehr 3.794 Stimmen!

GRÜNE zerbröselten dramatisch auf unter 2 Prozent.
NEOS schafften den Sprung auf knapp über 4 Prozent.
PILZ erwähnenswert mit 2, 7 Prozent, der Rest ist Schweigen!

Bezirksparteiobmann LAbg. Jürgen Maier: "Sebastian KURZ ist der verdiente Sieger und hat einen sensationellen Auftritt geschafft. Nun wird man sehen, wie die notwendigen Verhandlungen laufen, um eine neue Regierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz zu bilden!" 

Hier gehts zu den Fotos