NÖ-Auftakt in Tulln mit Sebastian Kurz und 150 aus dem Bezirk Horn!

Sebastian Kurz: "Für Österreich - unser Weg hat erst begonnen!"

Landesrat Ludwig Schleritzko reiste mit vielen im Autobus an.

LAbg. Jürgen Maier mit den Kandidatinnen Belinda Kalab, Cornelia Weiß und Natascha Moritz-Pfabigan sowie BGF Herbert Gschweidl.

Sebastian KURZ und insgesamt 3500 Landsleute wollen "den gemeinsamen Weg für Österreich fortsetzen".

3500 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher beim NÖ-Auftakt in der Messehalle Tulln. Und aus dem Bezirk Horn waren ebenfalls 150 Funktionäre und Kurz-Fans angereist!

Sebastian KURZ in seiner emotionellen Rede:
"Unser Weg für Österreich hat erst begonnen und wir haben noch vieles vor für unsere Landsleute. Gehen wir ihn gemeinsam - für Österreich!"

ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer skizzierte die Eckpfeiler des Wahlprogrammes:
1. Runter mit den Steuern - keine neuen Belastungen für die Jungen.
2. Familienbonus für Familien - weil arbeitende Eltern was davon haben.
3. Familienpflege zu Hause - um in Würde altern zu können.
4. Illegale Migration stoppen - unsere Werte bewahren.

Angeführt von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und
NÖ-Spitzenkandidat Wolfgang Sobotka unterstützen alle VPNÖ-Regierungsmitglieder, VPNÖ-Abgeordneten und VPNÖ-Kandidaten - aus dem Bezirk Horn auch Werner Groiß und Cornelia Weiß sowie Natascha Moritz-Pfabigan und Belinda Kalab- bei der kommenden Nationalratswahl den ÖVP-Spitzenkandidaten:
"Wir wolle wieder Sebastian KURZ als Bundeskanzler für Österreich!"

 

Hier gehts zu den Fotos