ÖVP: 55,2 Prozent (+8)! Bezirk Horn wählte Sebastian KURZ.

Riesenfreude als um 17 Uhr das beeindruckende Votum zu sehen war.

Bezirkssieger Pernegg: ÖVP plus 14, 5 Prozent, FPÖ 12,1 % minus!

Man muss auch richtig feiern, wenn es was zu feiern gibt.

Ein herzliches "DANKESCHÖN" allen, die Sebastian Kurz wieder zum Bundeskanzler gewählt haben!

Die Nationalratswahl 2019 brachte einen riesigen Wahlerfolg für die ÖVP. Die Leute wollten und wählten deshalb auch Sebastian KURZ wieder zum Bundeskanzler von Österreich!

Nach dem Auszählen aller Wahlkarten liegt das sehr erfreuliche Endergebnis für den Bezirk Horn vor:
ÖVP: 55,18 Prozent - damit ein sensationelles Plus von 8 Prozent !!!

SPÖ: nur mehr erschütternde 14,34 Prozent und damit sogar hinter der FPÖ, die auch nur 15 Prozent (-9%) erreichte.
Die Grünen erhielten 7,8 Prozent, die NEOS kamen auf 5,7 Prozent.

Pernegg wurde ÖVP-Bezirkssieger nach Plus-Prozenten:
Die Volkspartei gewann unglaubliche 14,6 Prozent dazu, die FPÖ wurde mit minus 10,8 Prozent regelrecht abgestraft!

Sechs weitere Gemeinden gewannen mehr als zehn Prozent:
Drosendorf-Zissersdorf: ÖVP +12,6 %; FPÖ zertrümmert - 13,5 %!
Rosenburg-Mold: ÖVP + 12,3 %; FPÖ -10,9 %
St.Bernhard-Frauenh.: ÖVP + 11,7 %; FPÖ - 12,7 %
Irnfritz-Messern: ÖVP + 11,4 %; FPÖ -10,1 %
Langau: ÖVP + 10,7 %; FPÖ - 7,7 %
Straning-Grafenberg: ÖP + 10,1 %; FP - 11,9 %

Bezirksparteiobmann LAbg. Jürgen Maier:
"Dieses Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Vertrauensbeweis an Sebastian Kurz und ein besonderes für uns im Bezirk Horn. Die Leute wissen genau, wer für sie arbeitet. Und das tun auch unsere zwanzig Bürgermeister und die ÖVP-Teams in ihren Gemeinden!"

Bezirksgeschäftsführer Herbert Gschweidl:
"Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Menschen im Bezirk, die Sebastian Kurz wieder zum Bundeskanzler von Österreich gewählt haben!"

 

Hier gehts zu den Fotos